Bielefeld – Deutschland 8-9.9.2018, 17-18.11.2018, 26-27.1.2019, 6-7.4.2019 mit Dr. U. Böhm, Dr. R. Didier, u.a.

Dieser Kurs besteht aus 4 Präsenz-Wochenendseminaren und interaktiven Bausteinen (blended learning) und ist inhaltlich identisch zum Curriculum Orthomolekulare Medizin der ÖÄK. Deutsch-österreichische Ausbildung zum Orthomolekular-Therapeuten nach FOM / ÖÄK mit einer schriftlichen Prüfung und dem A-Diplom „Orthomolekularmedizin“
Ausbildung zum Orthomolekular Therapeut nach den Richtlinien des Forum Orthomolekulare Medizin (FOM) und der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK).

Details zur Basisausbildung

Teilnahmegebühren

Verbindliche Anmeldung

Die Teilnehmerzahl der Seminare ist begrenzt. Erst mit Eingang der Teilnahmegebühren wird die Anmeldung verbindlich.
Die Anmeldung erfolgt in der Reihenfolge eingehender Teilnahmegebühren.
Eine Stornierung des Seminars bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl mit Rückzahlung der Gebühren behalten wir uns bis 4 Wochen vor dem Seminar vor.

Tanzania – Zanzibar 21.2.2019 bis 1.3.2019 mit Dr. U. Böhm, Dr. R. Didier,  u.a. 

Sichern Sie schon jetzt das Datum in Ihrem Kalender.

Flyer Sansibar 2019 herunterladen

Vorwort

Die Insel Sansibar wird auch die „Gewürzinsel“ genannt und ist eine Inselgruppe 30 km vor der ostafrikanischen Küste. Hier erleben Sie, dass da wo der Pfeffer wächst, nicht wirklich eine Verwünschung ist.

Die schneeweißen Strände prägen das Bild von Sansibar. Die Seminarreise findet an der Nordküste statt. Hier liegt die pulsierende Stadt Nungwi, die einstig ein verschlafenes Fischerdorf war.

Sansibar ist bekannt für die begehrten Gewürze, die dort wachsen: Nelken, Zimt, Vanille, Pfeffer, Ingwer

oder Muskat. Zum Beispiel haben Nelken auch eine heilende Wirkung und helfen bei Entzündungen.

Neptune Pwani Beach Resort & Spa

Das Hotel liegt in Kiwengwa auf der nordöstlichen Halbinsel von Sansibar und hat zwei Süßwasserpools und einem tropischen Garten.

Alle klimatisierten Zimmer sind im traditionellen Sansibar-Stil eingerichtet und verfügen über einen möblierten Balkon, ein eigenes Bad mit Dusche und einen Flachbild-TV. WLAN nutzen Sie in allen Zimmern und öffentlichen Bereichen kostenfrei.

Das Earth & Rain Spa verfügt über eine Sauna, ein Dampfbad, einen Pool sowie Massagen und Schönheitsanwendungen.

Das Neptune Pwani Resort verfügt über 6 Restaurants, die regionale Küche, Meeresfrüchte und indische Küche sowie thailändische Küche servieren. Zudem laden 3 Bars zum Verweilen ein.

Der internationale Flughafen Sansibar liegt 52 km und Stone Town 45 km von der Unterkunft entfernt.

Vorläufiges Programm

  • Einführung in die Reisemedizin – ein Überblick über die Themen
  • Darmpflege als Vorbereitung zu Extrembelastungen, z.B. bei Reisen im Alter, Fernreisen,
  • Himalajaexpeditionen
  • Malaria – Basisdaten, Vorbeugung und Therapie
  • Einführung in die Umweltmedizin – Ein Überblick
  • Nachhaltige Ernährung als Beitrag zum Umweltschutz
  • Schadstoffbelastungen und Darm
  • Belastungen von Erde und Wasser durch Schadstoffeinlagerungen
  • We feed the world
  • Bienensterben
  • Fernreisen in Zeiten der Klimaveränderung
  • Sonne und Haut
  • Prävention und Therapie von Durchfallerkrankungen auf Reisen
  • Parasitärer Erkrankungen auf und nach der Reise
  • Hochdosis Vitamin D Therapie bei Autoimmunerkrankungen
  • Erschöpfung, Erholung und Eisen
  • Zahnmedizin auf Reisen und in der Heimat
  • Zahnmedizin mit unserer Umwelt und unsrer Innenwelt
  • Lassen sich Störfelder durch eine Reise beheben
  • Heilkraft der Gewürzwelt Afrikas (Zimt, Ingwer, Kardomon, Curcuma, Pfeffer, Nelken, Muskat, Weihrauch)
  • Linderung von Schlafstörungen und Jetlag mit Pflanzenstoffen und Mikronährstoffen

Referenten: Dr. Böhm, Dr. Köstler, Dr. med. Didier, Frau Ohneis

Montag, 25. Februar 2019 Exkursion (Umwelt, Tiere, Klinik, Spice-Tour)
Donnerstag, 28. Februar 2019 Abschlussprüfung (Zusammenfassung, schriftliche Prüfung)

Weitere Informationen zu den Inhalten und Preise folgen in Kürze.

Hamburg – 23.03.-19 mit Prof. Dr. med. Clemens von Schacky, Dr. med. Volker Schmiedel

Flyer herunterladen

Fettsäuren sind ein fester Bestandteil der täglichen Ernährung und unabdingbar für den menschlichen Organismus. Im Rahmen der orthomolekularen Therapie nehmen die ungesättigten Fettsäuren und darunter die Omega-3 Gruppe eine besondere Rolle ein, da sie über die durchschnittliche Ernährung nicht mehr ausreichend aufgenommen werden und in der Folge eines Defizits Dysbalancen in der Regulation entstehen. NORSAN widmet sich diesem Thema und bietet neben hochwertigen, natürliche Omega-3 Präparaten eine Basis für einen fachlich-wissenschaftlichen Austausch. Gemeinsam wollen wir Ihnen an einem interaktiven Seminartag die Möglichkeit geben, die Hintergründe und Möglichkeiten der individuellen Fettsäure-Analytik kennen zu lernen und die Bedeutung der Omega-3-Fettsäuren in der Prävention und Therapie chronischer Erkrankungen zu verstehen. Alleine im Bereich der Entzündungserkrankungen, wie Rheuma und Allergien, Darmerkrankungen, Diabetes, Krebs, Demenz und Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist die Studienlage überragend.
Nutzen Sie diese großartige Möglichkeit, sich selbst anhand der Fettsäure-Analyse auf den Prüfstand zu stellen und Ihre Basis der orthomolekularen Möglichkeiten zu erweitern.
Als Mitglied der FOM erhalten Sie die beliebte Fortbildung exklusiv zum halben Preis!

Italien – Garda – Gardasee 10.05.-18.05.2019 mit Dr. U. Böhm, Dr. R. Didier, u.a.

Deutsch-österreichische Ausbildung zum Orthomolekular-Therapeuten nach FOM / ÖÄK mit einer schriftlichen Prüfung und dem A-Diplom „Orthomolekularmedizin“
Ausbildung zum Orthomolekular Therapeut nach den Richtlinien des Forum Orthomolekulare Medizin (FOM) und der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK).

Flyer Garda 2019 herunterladen

Rahmenprogramm, Teilnahme freiwillig:

  • gemeinsames Abendessen (gesponsert)
  • gemeinsame Radtour
  • gemeinsamer Besuch eines Olivenölmuseums
  • gemeinsamer Besuch eines Weingutes (bei ausreichender Teilnehmerzahl)

Details zur Basisausbildung

Teilnahmegebühren

Verbindliche Anmeldung

Die Teilnehmerzahl der Seminare ist begrenzt. Erst mit Eingang der Teilnahmegebühren wird die Anmeldung verbindlich.
Die Anmeldung erfolgt in der Reihenfolge eingehender Teilnahmegebühren.
Eine Stornierung des Seminars bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl mit Rückzahlung der Gebühren behalten wir uns bis 4 Wochen vor dem Seminar vor.

Bielefeld – Deutschland 7-8.9.2019, 30.11-1.12.2019, 18-19.1.2020, 21-22.3.2020 mit Dr. U. Böhm, Dr. R. Didier, u.a.

Dieser Kurs besteht aus 4 Präsenz-Wochenendseminaren und interaktiven Bausteinen (blended learning) und ist inhaltlich identisch zum Curriculum Orthomolekulare Medizin der ÖÄK. Deutsch-österreichische Ausbildung zum Orthomolekular-Therapeuten nach FOM / ÖÄK mit einer schriftlichen Prüfung und dem A-Diplom „Orthomolekularmedizin“
Ausbildung zum Orthomolekular Therapeut nach den Richtlinien des Forum Orthomolekulare Medizin (FOM) und der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK).

Details zur Basisausbildung

Teilnahmegebühren

Verbindliche Anmeldung

Die Teilnehmerzahl der Seminare ist begrenzt. Erst mit Eingang der Teilnahmegebühren wird die Anmeldung verbindlich.
Die Anmeldung erfolgt in der Reihenfolge eingehender Teilnahmegebühren.
Eine Stornierung des Seminars bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl mit Rückzahlung der Gebühren behalten wir uns bis 4 Wochen vor dem Seminar vor.

Italien – Garda – Gardasee (ACHTUNG! Verlegung nach Deutschland – Melle) 15.05.-23.05.2020 mit Dr. U. Böhm, Dr. R. Didier, u.a.

Deutsch-österreichische Ausbildung zum Orthomolekular-Therapeuten nach FOM / ÖÄK mit einer schriftlichen Prüfung und dem A-Diplom „Orthomolekularmedizin“
Ausbildung zum Orthomolekular Therapeut nach den Richtlinien des Forum Orthomolekulare Medizin (FOM) und der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK).

Flyer Garda 2020 herunterladen

Rahmenprogramm, Teilnahme freiwillig:

  • gemeinsames Abendessen (gesponsert)
  • gemeinsame Radtour
  • gemeinsamer Besuch eines Olivenölmuseums
  • gemeinsamer Besuch eines Weingutes (bei ausreichender Teilnehmerzahl)

Details zur Basisausbildung

Teilnahmegebühren

Verbindliche Anmeldung

Die Teilnehmerzahl der Seminare ist begrenzt. Erst mit Eingang der Teilnahmegebühren wird die Anmeldung verbindlich.
Die Anmeldung erfolgt in der Reihenfolge eingehender Teilnahmegebühren.
Eine Stornierung des Seminars bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl mit Rückzahlung der Gebühren behalten wir uns bis 4 Wochen vor dem Seminar vor.

Melle – Deutschland 12-13.9.2020, 14.11-15.11.2020, 23-24.1.2021, 20-21.3.2021 mit Dr. U. Böhm, Dr. R. Didier, u.a.

Dieser Kurs besteht aus 4 Präsenz-Wochenendseminaren und interaktiven Bausteinen (blended learning) und ist inhaltlich identisch zum Curriculum Orthomolekulare Medizin der ÖÄK. Deutsch-österreichische Ausbildung zum Orthomolekular-Therapeuten nach FOM / ÖÄK mit einer schriftlichen Prüfung und dem A-Diplom „Orthomolekularmedizin“
Ausbildung zum Orthomolekular Therapeut nach den Richtlinien des Forum Orthomolekulare Medizin (FOM) und der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK).

Details zur Basisausbildung

Teilnahmegebühren

Verbindliche Anmeldung

Flyer „Ausbildung 2020-2021“ herunterladen

Die Teilnehmerzahl der Seminare ist begrenzt. Erst mit Eingang der Teilnahmegebühren wird die Anmeldung verbindlich.
Die Anmeldung erfolgt in der Reihenfolge eingehender Teilnahmegebühren.
Eine Stornierung des Seminars bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl mit Rückzahlung der Gebühren behalten wir uns bis 4 Wochen vor dem Seminar vor.

*** Darmkongress 2020/21 in Berlin wird auf Grund der aktuellen Situation verschoben. Neuer Termin folgt in Kürze. *** Ausbildung zum Orthomolekular-Therapeuten in Italien, Gardasee verschoben nach Deutschland, Melle  ***

Italien – Garda – Gardasee  (ACHTUNG! Verlegung nach Deutschland – Melle) 07.05.-15.05.2021 mit Dr. U. Böhm, Dr. R. Didier, u.a.

Deutsch-österreichische Ausbildung zum Orthomolekular-Therapeuten nach FOM / ÖÄK mit einer schriftlichen Prüfung und dem A-Diplom „Orthomolekularmedizin“
Ausbildung zum Orthomolekular Therapeut nach den Richtlinien des Forum Orthomolekulare Medizin (FOM) und der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK).

Rahmenprogramm, Teilnahme freiwillig:

  • gemeinsames Abendessen (gesponsert)
  • gemeinsame Radtour
  • gemeinsamer Besuch eines Olivenölmuseums
  • gemeinsamer Besuch eines Weingutes (bei ausreichender Teilnehmerzahl)

Details zur Basisausbildung
Teilnahmegebühren
Verbindliche Anmeldung

Die Teilnehmerzahl der Seminare ist begrenzt. Erst mit Eingang der Teilnahmegebühren wird die Anmeldung verbindlich.
Die Anmeldung erfolgt in der Reihenfolge eingehender Teilnahmegebühren.
Eine Stornierung des Seminars bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl mit Rückzahlung der Gebühren behalten wir uns bis 4 Wochen vor dem Seminar vor.

*** Darmkongress 2020/21 in Berlin wird auf Grund der aktuellen Situation verschoben. Neuer Termin folgt in Kürze. *** Ausbildung zum Orthomolekular-Therapeuten in Italien, Gardasee verschoben nach Deutschland, Melle  ***

Berlin – 19.06.-20.06.2021 mit Dr. med. R. Didier (FOM), Dr. med. Jörn Reckel (Ganzimmun), Prof. Dr. Andreas Stallmach (Universitätsklinikum Jena), Dr. med Volker von Baehr (IMD Labor Berlin) u.a.

Der Darm als zentrales Gesundheitsorgan gewinnt immer mehr an Bedeutung. Sowohl in der Immunologie, als auch bei Autoimmunerkrankungen, bei psychiatrischen und psychischen Störungen und bei vielen anderen gesundheitlichen Problemen spielt der Darm eine zentrale Rolle. Die Forschung auf diesem Gebiet geht immer weiter.

In diesem Kongress sollen die neuesten Erkenntnisse so vermittelt werden, dass sie auch praktisch in der täglichen Arbeit umgesetzt werden können.

Seien Sie und bleiben Sie auf dem neuesten Stand der Wissenschaft und diskutieren Sie mit Kollegen, die ähnlich arbeiten und denken.

Verbindliche Anmeldung
Download Flyer Darmkongress

Programm:

19. Juni 2021
9.00 – 9.45 Puzzlestein Zahnmedizin – Verdauung beginnt im Mund
Lutz Höhne
Praktizierender Zahnarzt

9.45 – 10.30 Das Darmimmunsystem – Immuntoleranz und leaky gut
Dr. med Volker von Baehr
IMD Labor Berlin

Kaffeepause

11.00 – 11.45 Parasiten – oft unterschätzt
Dr. med. Rainer Didier
Praktizierender Allgemeinmediziner

11.45 – 12.30 Spurenelemente und toxische Metalle – Interaktionen bereits im Darm
Dr. rer. nat. Katrin Huesker
IMD Labor Berlin

Mittagspause

13.30. – 14.15 Wie dein Trinkwasser die Darmgesundheit beeinflussen kann
Thomas Schwabe
Trinkwasserberater

14.15 – 15.00 Medikamente/Antibiotika und Einfluss auf Darm
Dr. med. Rainer Didier
Praktizierender Allgemeinmediziner

Kaffeepause

15.30 – 16.15 Praxisrelevante Laboruntersuchungen zum Thema Mitochondriopathie und deren therapeutische Konsequenz
Prof. Dr. rer. nat. Brigitte König
Universtitätsklinikum Leipzig, MMD

16.15 – 17.00 Stuhltransplantation – Bisherige Erkenntnisse, praktische Relevanz und Ausblick
Prof. Dr. Andreas Stallmach
Universtitätsklinikum Jena

20. Juni 2021

9.00 – 9.45 Diagnostik – Mikrobiom
Dr. med. Jörn Reckel
Labor Ganzimmun

9.45 – 10.30 Ganzheitliche Ernährungsberatung im Mittelpunkt – der Klient und seine Bedürfnisse
Petra Rassenhövel
Diätassistentin

Kaffeepause

11.00 – 11.45 Darmgesundheit braucht Networking – Die Nebennieren: Funktion und Symptome
Ph Dr. Antje Rössler MSc., MSc.
Akademie für Immunologie und Darmgesundheit

11.45 – 12.30 Verknüpfungen mit Magen-, Darm- und Prankreasfunktion in Diagnostik, Behandlung und Therapie
Ph Dr. Antje Rössler MSc., MSc.
Akademie für Immunologie und Darmgesundheit

Mittagspause

13.30. – 14.15 Gut-Brain-Axis – wie Darmgesundheit unsere Gehirnfunktion beeinflusst
Andrea Thiem
IMD Labor Berlin

14.15 – 15.00 Das Mikrobiom im Alter
Anja Pietzsch
Heilpraktikerin

Verbindliche Anmeldung

Die Teilnehmerzahl des Seminars ist auf 50 Personen begrenzt.
Erst mit Eingang der Teilnahmegebühren wird die Anmeldung verbindlich. Die Anmeldung erfolgt in der Reihenfolge eingehender Teilnahmegebühren.
Eine Stornierung des Seminars bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl mit Rückzahlung der Gebühren behalten wir uns bis 4 Wochen vor dem Seminar vor.

Melle – Deutschland 04-05.9.2021, 13-14.11.2021, 16-16.1.2022, 19-20.3.2022 mit Dr. U. Böhm, Dr. R. Didier, u.a.

Dieser Kurs besteht aus 4 Präsenz-Wochenendseminaren und interaktiven Bausteinen (blended learning) und ist inhaltlich identisch zum Curriculum Orthomolekulare Medizin der ÖÄK. Deutsch-österreichische Ausbildung zum Orthomolekular-Therapeuten nach FOM / ÖÄK mit einer schriftlichen Prüfung und dem A-Diplom „Orthomolekularmedizin“
Ausbildung zum Orthomolekular Therapeut nach den Richtlinien des Forum Orthomolekulare Medizin (FOM) und der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK).

Details zur Basisausbildung

Teilnahmegebühren

Verbindliche Anmeldung

Flyer „Ausbildung 2021-2022“ herunterladen

Die Teilnehmerzahl der Seminare ist begrenzt. Erst mit Eingang der Teilnahmegebühren wird die Anmeldung verbindlich.
Die Anmeldung erfolgt in der Reihenfolge eingehender Teilnahmegebühren.
Eine Stornierung des Seminars bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl mit Rückzahlung der Gebühren behalten wir uns bis 4 Wochen vor dem Seminar vor.